Allergenangaben bei Rezepturen

Auf Rezepturebene werden die Kennzeichnungsdaten zusammengerechnet, die in den einzelnen verwendeten Zutaten vorhanden und somit auch im Endprodukt enthalten sind.
Für die Anzeige der enthaltenen Allergene gibt es bei der Rezepturen einen eigenen Bereich, der auch zugeklappt werden kann. In diesem werden, sofern zu allen Rohstoffen die Allergenangaben vorhanden sind, die enthaltenen allergenen Stoffe angezeigt. Diese sind an der farbigen Darstellung zu erkennen.
Werden ausschließlich Fragezeichen angezeigt, ist das der Hinweis, dass zu einzelnen Zutaten noch die Angaben fehlen und somit nachgepflegt werden müssen. Erkennen können Sie dies in der Rezeptur an den Angaben zu den einzelnen Zutaten.