Rezeptur erstellen

Rezepturen sind Zusammenstellungen aus verschiedenen Zutaten. Diese können wiederum Rezepturen oder auch Rohstoffe sein. Des Weiteren können Trennlinien oder Texte eingefügt werden, um die korrekte Herstellungsweise einfacher zu erläutern.

Um eine neue Rezeptur zu erstellen, klicken Sie in der Hauptnavigation links auf den Eintrag “Rezepturen” und wählen dann den ersten enthaltenen Untereintrag “Rezeptur-Übersicht” aus.

Die sehen nun in dieser Übersicht alle bereits im System eingetragenen Rezepturen. Und darüber finden Sie in der Werkzeugleiste den Eintrag “Neu”, welchen Sie anklicken.Neue-Rezeptur

Es öffnet sich nun ein leeres Rezeptur-Formular, in welchem Sie alle zugehörigen Informationen eintragen können.leeres Rezepturformular

Grunddaten der Rezeptur

Folgende Felder sind auszufüllen:

Bezeichnung: Schreiben Sie hier den Namen der Rezeptur so detailliert hinein, dass jederzeit klar ist, was gemeint ist. Ergänzen Sie ggf. um einen Hinweis, wenn es mehrere ähnliche Rezepturen gibt (z.B. Sommer- und Winterrezeptur).

Gruppe: Über die Rezepturgruppen wird es Ihnen ermöglicht, die erfassten Rezepturen sinnig zu strukturieren. Wählen Sie aus der Liste einen passenden Eintrag. Sollte es noch keinen geben, der stimmig ist, legen Sie überdie Gruppenübersicht einen passenden an und wählen dann diesen.

Anmerkungen: Benötigen Sie ggf. weitere Informationen zu der Rezeptur, wäre das das passende Feld.

Schwefeldioxid: Da bei Lebensmitteln mit mehr als 10mg/kg oder ltr. Schwefeldioxid/Sulphie dieses als Allergen gekennzeichnet werden muss, gibt es diese “Checkbox”. Da ein Gehalt an SO2 nicht errechnet werden kann, benötigt es hier entweder eine Analyse oder man verlässt sich auf den gesunden Menschenverstand. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in einem extra Kapitel.

Hinzufügen von Zutaten

Über die grüne Schaltfläche “+ Hinzufügen” ergänzen Sie die Rezeptur um weitere Zutaten. Das können verschiedene Arten von Einträgen sein.Es öffnet sich nun ein Dialog-Fenster, in welchem Sie oben auswählen können, welcher Art der Eintrag ist (Rohstoff, Rezeptur, Text, Trennlinie). Je nach dem, was Sie ausgewählt haben, können Sie nun im unteren Feld aus einer Liste den Rohstoff bzw. die Rezeptur auswählen.

Wählen Sie nun “Hinzufügen” um diesen Rohstoff (oder die ausgewählte Rezeptur) in Ihre Rezeptur einzutragen.

So fügen Sie nun Schritt für Schritt alle Zutaten ein. Existiert ein bestimmter Eintrag noch nicht, öffnen Sie einfach einen neuen Tab “Rohstoff” oder “Rezeptur” und legen diesen an.

Haben Sie alle Zutaten eingetragen, klicken Sie in der Werkzeugleiste am oberen Rand auf “Speichern”. Der Datensatz wird nun gesichert. Mit Anklicken von “Übersicht” kommen Sie dann weiter.

Eine leicht verständliche Anleitung gibt es auch in folgendem Tutorialvideo: